Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen

PERSONAGE, Vertreten durch Carola Englert, Adresse: Schallmooser Hauptstraße 6/8, 5020 Salzburg, Tel: +4368110514911, E-Mail-Adresse: post@personage.at, erstellt ein Webangebot, das unter personage.at und den damit erstellten Seiten auf Social-Media-Diensten zugänglich ist und Bilder, Videos, Texte und Fotografien beinhaltet.

Begriffsbestimmungen

Zum Verständnis der vorliegenden Nutzungsbedingungen sind die folgenden Begriffsbestimmungen heranzuziehen:

„Webseiten“: Gesamtheit der von PERSONAGE im Internet erstellten Webangebote, die über ein kabelgebundenes oder drahtloses Netz mittels eines Browsers oder einer App zugänglich sind und dies unabhängig davon, welche Hardware genutzt wird, um darauf zuzugreifen.

„Inhalte“: Gesamtheit der audiovisuellen Elemente, Texte, Tonaufnahmen, Bilder und Fotografien, Animationen, usw., die auf den Webseiten bereitgestellt werden, insbesondere mit einem Player abrufbare Videos.

„Videos“: Gesamtheit der im Player bereitgestellten audiovisuellen Elemente.

„Nutzer“: Alle Personen, die – unabhängig von dem verwendeten Netz oder der verwendeten Hardware – auf die Webseiten zugreifen.

„Social-Media-Dienste“: Soziale Netzwerke, welche nach einer Registrierung durch den Nutzer zur Verfügung stehen.

„Interaktionen“: Alle auf Social-Media-Diensten zur Verfügung stehenden Aktionen, um mit den dortigen, registrierten Nutzern zu kommunizieren

Anwendungsbereich

Die vorliegenden allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten für die Webseiten und die Teilnahme am Webprojekt PERSONAGE. Die Teilnahme durch Interaktionen auf Social-Media-Diensten ist freiwillig und ist keine Pflicht für die Nutzung der Webseite.

Einverständnis mit den Allgemeinen Nutzungsbedingungen

Die Nutzung der Webseiten und der Inhalte, sowie die Verwendung des Feeds unterliegt den vorliegenden Nutzungsbedingungen.

Es gilt die jeweils während der Dauer der Nutzung der Webseiten und/oder der Inhalte durch den Nutzer geltende Fassung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen.

PERSONAGE behält sich vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen ohne vorherige Benachrichtigung des Nutzers zu aktualisieren. Dem Nutzer wird daher angeraten, die Nutzungsbedingungen regelmäßig konsultieren, um sich über Änderungen und die zum Zeitpunkt der Nutzung der Webseiten und/oder der Inhalte aktuell geltende Fassung zu informieren.

Ist der Nutzer eine minderjährige natürliche Person, wird darauf hingewiesen, dass die Erziehungsberechtigten für die Einhaltung der vorliegenden Nutzungsbedingungen durch den minderjährigen Nutzer haften. Sie sind gesetzlich dazu angehalten, die Nutzung der von PERSONAGE bereitgestellten Inhalte durch ihre Kinder zu beaufsichtigen.

PERSONAGE behält sich das Recht vor, den Nutzer im Falle eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen rechtlich haftbar zu machen.

Alle Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen sind jeweils einzeln gültig und bleiben unabhängig voneinander gültig und anwendbar.

Die Webseiten

ARTIKEL 1 – GEGENSTAND DER WEBSEITEN

Die Webseiten bieten dem Nutzer u. a. folgende Funktionen:

  • Abfrage von Informationen zum Projekt, zur Story, zum Team und dem Projekthintergrund.
  • Wiedergabe bestimmter PERSONAGE-Videos.
  • Aufruf von anderen Seiten im Internet, die im Zusammenhang mit dem Projekt stehen.
  • Eingabe von Kommentaren in den interaktiven Bereichen der Webseiten
  • Die Teilnahme am Projekt (Projektverfolgung).

ARTIKEL 2 – ZUGANG ZU DEN WEBSEITEN

PERSONAGE gewährt dem Nutzer das Recht auf freien, kostenlosen und nicht ausschließlichen Zugang zu allen Webseiten und dies nur zur privaten Nutzung. Dieses Zugangsrecht berechtigt den Nutzer zur Nutzung der Webseiten und der Inhalte im Rahmen der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen.

Einige der Angebote auf den Webseiten erfordern jedoch das Einloggen des Nutzers, z.B. um die im Projekt erzählte Geschichte verfolgen zu können (vgl. unten Artikel 4).

PERSONAGE ist nicht verpflichtet, das Funktionieren der Webseiten und die Verfügbarkeit der Inhalte sicherzustellen.

Dementsprechend erkennt der Nutzer ausdrücklich an, dass PERSONAGE den Zugang zu den Webseiten oder den Inhalten jederzeit nach freiem Ermessen ohne Vorankündigung ganz oder teilweise sperren kann, insbesondere, wenn Zwänge oder Beschränkungen technischer oder rechtlicher Art vorliegen.

ARTIKEL 3 – NUTZUNG DER WEBSEITEN

Die Webseiten und Inhalte unterliegen dem Schutz der Rechte am geistigen Eigentum, insbesondere dem Urheberrecht.

Das Zugangsrecht des Nutzers (s. Artikel 2) umfasst nicht das Recht zur Vervielfältigung oder öffentlichen Wiedergabe der Webseiten oder Inhalte. Jede Vervielfältigung oder öffentliche Wiedergabe der Webseiten oder Inhalte in ihrer Gesamtheit oder in Ausschnitten, welche nicht in den Rahmen der Nutzung der zugehörigen Social-Media-Anwendungen, fällt, stellt daher ohne vorherige schriftliche Zustimmung von PERSONAGE eine unerlaubte Nutzung dar und kann gerichtlich verfolgt werden.

Der Nutzer verzichtet daher unter Androhung zivil- und strafrechtlicher Sanktionen darauf, die Webseiten oder Inhalte ganz oder teilweise öffentlich wiederzugeben oder öffentlich wiedergeben zu lassen, zu vervielfältigen oder vervielfältigen zu lassen, zu adaptieren, zu ändern, zu übertragen, zu vermarkten, zu vertreiben oder nachzuahmen.

Der Nutzer erkennt durch die vorliegenden Nutzungsbedingungen an, dass das redaktionelle Verfügungsrecht über die Webseiten und die Inhalte ausschließlich bei PERSONAGE liegt. Er erkennt ausdrücklich an, dass PERSONAGE die Webseiten oder Inhalte jederzeit nach freiem Ermessen und ohne Vorankündigung ändern oder löschen kann.

Die Webseiten können Links auf andere Webseiten oder Dienste Dritter enthalten, die in Zusammenhang mit den Inhalten stehen. PERSONAGE ist bemüht, dem Nutzer nur Links zu Webseiten oder Diensten anzubieten, die keine Unregelmäßigkeiten, Fehler oder Bugs enthalten; der Sender kann jedoch keine Gewähr dafür übernehmen, dass die Nutzung dieser Webseiten oder Dienste für den Nutzer kein Risiko darstellt.

Dementsprechend ist die Nutzung von Webseiten oder Diensten Dritter von der Anwendung der vorliegenden Nutzungsbedingungen ausgeschlossen und erfolgt im Rahmen der Nutzungsbedingungen der jeweiligen Webseiten.

Die Webseiten können Inhalte aufweisen, die nicht für Minderjährige geeignet sind. Dies ist den Erziehungsberechtigten bewusst und sie beaufsichtigen die Nutzung der Webseiten durch die Minderjährigen, für die sie erziehungsberechtigt sind.

Anmeldung zum Feed

ARTIKEL 4 – NUTZUNG DES FEEDS

PERSONAGE stellt den Nutzern einen Feed zur Verfügung, in welchem sie die im Projekt erzählte Geschichte verfolgen können. Dieser Feed steht nur nach Anmeldung zur Verfügung.

Die Nutzung des Feeds unterliegt den vorliegenden Nutzungsbedingungen.

Um teilzunehmen, muss der Nutzer volljährig und geschäftsfähig sein bzw. als Minderjähriger die Zustimmung seiner Eltern oder seines/r Erziehungsberechtigten zu seiner Teilnahme auf den Webseiten erhalten haben.

4.1 Modalitäten des Zugangs zu dem Feed

Um den Feed zu verfolgen, muss der Nutzer wie folgt vorgehen:

  1. Klick auf Anmelden
  2. Anmeldung entweder mit einem Facebook-, Google- oder Twitter-Konto oder einer gültigen E-Mail-Adresse.
  3. Auswahl eines Charakters

Die auf diese Weise angemeldeten Nutzer-Profile werden gemäß den Datenschutzrichtlinien gespeichert, es sei denn, der Nutzer verlangt ihre Löschung oder PERSONAGE entscheidet, sie zu entfernen.

Der Nutzer kann die Anmeldung jederzeit widerrufen. Dazu kann er sein Profil löschen oder schriftlich/elektronisch bei der im Impressum angegebenen Adressen widerrufen. Mit dem Widerruf verliert der Nutzer das Recht die Geschichte auf personage.at zu verfolgen. Eine erneute Anmeldung kann jederzeit stattfinden.

4.2 Pflichten der Nutzer im Feed

Der Nutzer kann durch die Anmeldung die erzählte Geschichte verfolgen. Dazu muss er angemeldet sein und selbst regelmäßig die Webseite besuchen.

4.3 Nutzung des Feeds

Der Feed dient dazu, dass der Nutzer die Geschichte auf unserer Webseite verfolgen zu können, ohne auf den einzelnen Social-Media-Diensten angemeldet zu sein oder diese zu nutzen. Er dient alleine der Übersicht und Darstellung aller Inhalte, welche die Charaktere der Geschichte auf Social-Media-Diensten veröffentlichen. Der Nutzer kann im Feed bzw. unserer Webseite nicht mit den Nutzer-Accounts der Charaktere interagieren. Interaktionen sind nur auf den entsprechenden Social-Media-Diensten möglich.

4.4 Vorbehalt

Personage behält sich vor, die Publikation der Geschichte jederzeit zu beenden, indem die Inhalte offline genommen werden oder gelöscht werden. Geschieht das, wird auch der Feed abgeschaltet, so dass keinerlei Inhalte mehr verfügbar sind. In diesem Falle hat der Nutzer nicht das Recht, die restlichen Inhalte der Geschichte zu erfahren.

INTERAKTIONEN AUF SOCIA-MEDIA-DIENSTEN

Mit dem Besuch solcher Dienste verlässt der Nutzer die Webseite von PERSONAGE, es gelten dort andere Richtlinien. Der Nutzer hat sich über diese selbstständig zu informieren. Interaktionen sind freiwillig und keine Pflicht des Nutzers von Webseiten von PERSONAGE. Durch diese Teilnahme erkennt der Nutzer die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Social-Media-Dienste an. Der Nutzer generiert mit diesen Interaktionen keine Rechte.

Die dort publizierten Inhalte, welche von Accounts stammen, die von PERSONAGE erstellt wurden, unterliegen dem Schutz der Rechte am geistigen Eigentum, insbesondere dem Urheberrecht. Die Nutzung der Inhalte ist nur im Rahmen der Nutzungsbedingungen der jeweiligen Social-Media-Dienste erlaubt.

5.1 Nutzung der Inhalte und der Interaktionen auf Social-Media-Diensten

Beim Besuch verlinkter Social-Media-Dienste (Facebook, Twitter, Tumblr, YouTube), wahrt der Nutzer die die geltenden Bestimmungen des jeweiligen Dienstes. Diese Bestimmungen sind in den jeweiligen Terms of Services oder Allgemeinen Geschäftsbedingungen nachzulesen. Zudem weisen darauf hin, dass der Nutzer, dabei weder absichtlich noch unabsichtlich gegen die geltenden Gesetze und Vorschriften verstoßen sollte, insbesondere nicht gegen die folgenden:

  • die Bestimmungen über das Recht auf Privatsphäre, über das Recht am eigenen Bild und am Bild der eigenen Sache, über das Recht am geistigen Eigentum (insbesondere das Urheber- und das Markenrecht), über das Presserecht (insbesondere in Bezug auf Volksverhetzung, Anstiftung zum Rassenhass, Aufruf zur Gewalt, revisionistisches Gedankengut, Leugnung des Holocaust, Fremdenhass usw.),
  • die Regeln der öffentlichen Ordnung und der guten Sitten, insbesondere die anwendbaren Vorschriften zu pornografischen und pädophilen Inhalten.

Der Nutzer hat die Möglichkeit auf Social-Media-Diensten im Rahmen der dortigen Nutzungsbedingungen Interaktionen mit den Charakteren vorzunehmen. Diese umfassen alle in den jeweiligen Diensten zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, wie Posts, Retweets, Teilen von Inhalten, Kommentaren, etc. Dazu benötigt der Nutzer möglicherweise weitere Anmeldungen auf den entsprechenden Seiten.

Die durch die Nutzer auf Seiten der Social-Media-Dienste, welche zu den Charakteren oder PERSONAGE gehören (Seiten von Alexis, Tyche, Polyxena, sowie der PERSONAGE-Youtube-Kanal), gemachten Interaktionen können vor oder nach deren online-Stellung auf den Sites mit Hinblick auf die vorliegenden allgemeinen Nutzungsbedingungen geprüft werden.

PERSONAGE behält sich das Recht vor, diejenigen Interaktionen ohne vorherige Information des Nutzers ganz oder teilweise zu löschen oder nicht zu veröffentlichen, die gegen die auf PERSONAGE vorliegenden Nutzungsbedingungen oder die geltenden Gesetze und Vorschriften verstoßen. Gelöscht wird z.B. die vorherige Preisgabe von Informationen, welche zur Fortführung des Projekts elementar sind.

5.2 Haftung und Garantien des Nutzers

Wir weisen daraufhin, dass die von ihm gemachten Interaktion auf Social-Media-Diensten öffentlich gemacht werden. Auf Social-Media-Diensten gilt dies im Rahmen von geltenden Nutzungsbedingungen. PERSOANGE behält sich vor, Interaktionen im Zusammenhang mit PERSONAGE im Rahmen von Ausstellungs- und Presse-/Werbezwecken zu verwenden und zu veröffentlichen. Zu diesem Zweck gestattet er PERSONAGE kostenlos die Veröffentlichung seiner Interaktionen auf Social-Media-Dienste, Ausstellungs-, Presse- und Werbematerialien, welche mit PERSONAGE in Verbindung stehen und zwar unabhängig von Verfahren und Hardware, mit denen auf diese zugegriffen wird. Er erklärt sich auch damit einverstanden, dass PERSONAGE die Kommentare ohne Vorankündigung von den Sites entfernt.

Der Nutzer gewährleistet gegenüber PERSONAGE, dass er über die etwaig erforderlichen Genehmigungen für die Veröffentlichung der Interaktionen auf den Social-Media-Diensten, und/oder für ihr Teilen mit anderen Personen verfügt, insbesondere im Hinblick auf das Recht auf Privatsphäre, das Recht am eigenen Bild, das Recht am Bild der eigenen Sache, das Recht am geistigen Eigentum (Urheberrecht, Markenrecht usw.).

Der Nutzer bestätigt und akzeptiert, dass die von ihm auf Social-Media-Diensten eingestellten Interaktionen seiner Haftung unterliegen, und stellt PERSONAGE von allen etwaigen Forderungen oder Klagen wegen Interaktionen des Nutzers frei.

Fügt der Nutzer in seine Interaktionen Hyperlinks ein, so ist er für deren Zuverlässigkeit und Übereinstimmung mit den vorliegenden Nutzungsbedingungen, auch in Bezug auf die angebotenen Inhalte, Produkte, Dienste usw. auf den verlinkten Webseiten, verantwortlich.

5.3 Personenbezogene Daten auf Social-Media-Dienste

Wir weisen darauf hin, dass auf Social-Media-Diensten gemachte Angaben bezüglich persönlicher Daten in keinem Zusammenhang mit dem Projekt und der Webseite PERSONAGE stehen. Erfolgte die Anmeldung auf personage.at mithilfe von Social-Connect-Systemen, ist die Datenschutzerklärung zu beachten.

Mit der willentlichen Einstellung von Interaktionen auf Social-Media-Diensten bestätigt und akzeptiert der Nutzer, dass diese auf den Sites öffentlich zugänglich gemacht werden und dass PERSONAGE nicht über die technischen Mittel verfügt, um ihre etwaige Sammlung und Aufbewahrung durch andere Nutzer zu verhindern. Ihre Weiterverwendung außerhalb der Sites unterliegt in keiner Weise der Kontrolle von PERSONAGE, und PERSONAGE kann hierfür nicht haftbar gemacht werden.

5.4 Vorbehalt

PERSONAGE behält sich vor, die in Social-Media-Diensten gemachten Interaktionen in ihrer Gesamtheit oder in Teilen jederzeit nach eigenem Ermessen ohne vorherige Benachrichtigung des Nutzers online zu lassen, zu löschen oder zu moderieren, ohne hierfür haftbar gemacht werden zu können.

PERSONAGE übernimmt keinerlei Haftung für die Löschung von Interaktionen.

GARANTIE- UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS AUF DEM WEBANGEBOT VON PERSONAGE

ARTIKEL 6 – GARANTIE- UND HAFTUNGSBEGRENZUNG

Die Sites und Inhalte werden wie vorhanden und soweit verfügbar veröffentlicht. Da PERSONAGE lediglich das bestmögliche Bemühen zur Erreichung seiner Aufgaben schuldet, kann PERSONAGE für Schäden aus der Nichtverfügbarkeit der Sites und/oder der Inhalte, die keine Personenschäden sind, nicht haftbar gemacht werden.

Im Übrigen garantiert der Nutzer, wenn er die Sites und Inhalte nutzt, dass er über geeignete Fähigkeiten, Hard- und Software für eine risikolose Nutzung der Sites und Inhalte und generell des Internets verfügt.

Der Nutzer kennt und akzeptiert in voller Sachkenntnis die Eigenschaften des Internets und seiner Nutzung, insbesondere die mit technischen Leistungsfähigkeiten und Antwortzeiten einhergehenden Beschränkungen sowie die mit den Kommunikationswegen verbundenen Sicherheitsrisiken.

Dementsprechend garantiert PERSONAGE nicht, dass die Sites und Inhalte keine Unregelmäßigkeiten, Fehler oder Bugs enthalten oder dass sie fehler- und unterbrechungsfrei funktionieren. PERSONAGE kann im Hinblick hierauf frei festlegen, in welchen Zeiträumen die Sites und Inhalte aus technischen Gründen, aus Gründen der Verbesserung der angebotenen Dienste oder der Optimierung ihrer Handhabung nicht zur Verfügung stehen.

Vorbehaltlich gegenteiliger unabdingbarer Vorschriften kann PERSONAGE ungeachtet deren Art und Dauer nicht für Funktionsstörungen der Sites, der Inhalte und des Internets oder für die Unterbrechung des Dienstes haftbar gemacht werden.

Ebenso wenig kann PERSONAGE für Schäden aus der Nutzung der Sites, der Inhalte und des Internets, wie Datenverlust, fremdes Eindringen in das Computersystem, Virusbefall oder andere unfreiwillig zugezogene Probleme, oder für Schäden in Fällen höherer Gewalt, wie sie von der Rechtsprechung des österreichischen Rechts definiert werden, haftbar gemacht werden.

Generell kann PERSONAGE für keine Schäden des Nutzers und/oder Dritter, die keine Personenschäden darstellen (einschließlich direkter, feststehender Vermögensschäden), haftbar gemacht werden, wenn nachgewiesen wurde, dass das Verhalten von PERSONAGE nicht die Ursache des betreffenden Schadens ist.

Dementsprechend und angesichts der Tatsache, dass PERSONAGE keinen Leistungserfolg schuldet, leistet PERSONAGE weder bei immateriellen Schäden oder materiellen Schäden, die keine Personenschäden sind, noch bei Schäden Dritter gleich welcher Art, Entschädigung, wenn nachgewiesen wurde, dass das Verhalten von PERSONAGE nicht die Ursache des betreffenden Schadens ist.

Desgleichen übernimmt PERSONAGE nicht die Verbindungskosten oder allgemein die Kommunikationskosten, die durch den Zugang zu den Sites und den Inhalten sowie deren Nutzung entstehen.

PERSONAGE übernimmt unabhängig von der Ursache keinerlei Haftung im Zusammenhang mit etwaigen Funktionsstörungen oder der Nichtverfügbarkeit des Dienstes:

  • punktueller Datenverlust
  • Folgen eines Virenbefalls
  • Fälle höherer Gewalt, wie sie von der Rechtsprechung des österreichischen Rechts definiert werden.

Anwendbares Recht

ARTIKEL 7 – Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht des Landes Österreich Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Geschäfts- und Nutzungsbeindungen hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

-->